Veranstaltungen 2020

Samstag, 14. März.2020, 10.00 Uhr

 

Wildpflanzen sammeln im Frühling

 

Führung mit Sammlung und Bestimmung der Pflanzen sowie Anlegen eines eigenen Bestimmungsbüchleins; Verkostung eines Wildpflanzensalates

Dauer: ca. 3 Stunden

Leitung: Herr K. Salbeck

Treffpunkt: Eduard-Mörike-Straße 42, 48527 Nordhorn

 

Muss leider Corona-bedingt ausfallen.

 

Donnerstag, 16. April 2020, 19.00 Uhr

 

Wildbienen kennenlernen und schützen

 

Der Zoologe Volker Fockenberg wird anhand brillanter Fotos und kurzer Filme einige der vielgestaltigen Wildbienenarten vorstellen und Einblicke in die interessante Lebensweise dieser kleinen Helfer ermöglichen. Ausführlich werden Schutzmaßnahmen vorgestellt, mit denen Wildbienen effektiv geholfen werden kann.
Der Vortrag erfolgt im Rahmen des BUND Wildbienen-Fotowettbewerbs 2020.
Weitere Infos unter
https://www.bund-niedersachsen.de/wildbienenwettbewerb/ 
Ort: Restaurant Bonke, Stadtring 58, 48527 Nordhorn

 

Muss leider Corona-bedingt ausfallen.

 

Samstag, 18.04.2020, 15.00 Uhr

 

Frühlingsexkursion im Brandlechter Busch

 

Auf einer botanischen Wanderung durch die Auwälder bei Brandlecht stellt Dr. Klaus Kaplan diesen besonderen Waldlebensraum in der Vechteaue sowie die Frühblüher unserer Wälder und viele weitere Pflanzen vor. Die Exkursion wird etwa 1,5-2 Stunden dauern.

Treffpunkt: Katholische Kirche Brandlecht

 

Muss leider Corona-bedingt ausfallen.

 

Sonntag,03.05.2020, 5.30 Uhr

 

Vogelstimmenexkursion am Schüttorfer Stadtrand und in der Vechteaue in Quendorf

 

Zahlreiche Vogelarten können auch anhand ihrer Gesänge und Rufe erkannt werden. Bitte wenn möglich Ferngläser und Bestimmungsbücher mitbringen. Die Wanderung wird ca. 2 ½ Stunden dauern.

Leitung: Heinz Bavinck und Walter Oppel (BUND).

Parkplatz K&K, Waldenburger Straße

 

Muss leider Corona-bedingt ausfallen.

 

Sonntag, 19.07.2020, 10.00 Uhr

 

Exkursion zum Thema „Nachhaltige Forstwirtschaft in FFH-Gebieten am Beispiel des Bentheimer Waldes“

 

Die intensive Bewirtschaftung der Eigentümer und Nutzungsberechtigten haben das dynamische Waldökosystem des Bentheimer Waldes zu dem gemacht, wie es sich heute darstellt. Durch nachhaltige Forstwirtschaft sind Lebensräume entstanden, die heute von Naturschutzbehörden als Lebensraumtypen beschrieben und unter Schutz gestellt werden.

Leitung: H. Buss, Fürst zu Bentheimsche Domänenkammer

Treffpunkt: Parkplatz Fachklinik, Bad Bentheim

Dauer: ca. 3 Stunden

 

Samstag, 12.09.2020, 15.00 Uhr

 

Exkursion auf die Kompensationsfläche der Stadt Schüttorf an der Weißen Riete

 

Die Weiße Riete ist eine Fläche am Rande der Stadt Schüttorf, die für den Biotop- und Artenschutz vor einigen Jahren hergerichtet worden ist. Hier ist ein kleines Stück der ehemaligen Heidelandschaft wieder zum Leben erwacht.  In neu angelegten Gewässern und auf Pionierflächen, auf der der Mutterboden abgetragen worden ist, haben sich viele heute seltene Pflanzenarten wieder eingestellt. Eine künstliche Steilwand bietet den Uferschwalben Nistmöglichkeiten.

 

Auf der etwa 1 - stündigen Exkursion werden Pflanzen, die Entstehung, das Pflegemanagement der städtischen Fläche sowie die künstliche Uferschwalbenwand vorgestellt.

 

Leitung: Dr. Klaus Kaplan und Walter Oppel

 

Treffpunkt: Aussicht Uferschwalbensteilwand an der Weißen Riete in Schüttorf

 

Coronabedingt ist die Anzahl der Teilnehmer auf 14 Personen beschränkt. Hygienevorschriften sind einzuhalten. Eine Anmeldung ist daher unter info@bund-grafschaft-bentheim.de am Donnerstag und Freitag (10. und 11.09.20) unter Angabe von Namen und Anschrift notwendig. Eine Bestätigung der Anmeldung erfolgt.

Muss leider krankheits- und coronabedingt ausfallen.

 

Samstag, 03.10.2020, 10.30 Uhr

 

Pilzexkursion im Bentheimer Wald

 

Eine Exkursion zum Kennenlernen von Pilzen. Keine Sammelexkursion, daher bitte keine Pilzkörbe mitbringen.

Exkursionsleitung: Siegmar Birken, Winfried Grenzheuser, Horst Mücke, Dr. Klaus Kaplan. Treffpunkt: Parkplatz am Kurzentrum, nahe dem Bad

 

Muss leider krankheits- und coronabedingt ausfallen.

 

Samstag, 24.10.2020, 15.00 Uhr

 

Pilz- und Heideexkursion

 

Eine Exkursion zum Kennenlernen von Pilzen und von Pflanzen magerer Standorte. Keine Sammelexkursion, daher bitte keine Pilzkörbe mitbringen. Dauer: ca. 2 Stunden

Exkursionsleitung: Siegmar Birken, Winfried Grenzheuser, Heinz Mücke, Dr. Klaus Kaplan.

Treffpunkt: am Edeka-Markt, Itterbeck

 

Veranstaltungen 2020. 31.01.2020
Veranstaltungen 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 88.6 KB

Zusätzliche Veranstaltungen werden rechtzeitig in der Presse bekanntgegeben.

 

Einige Veranstaltungen werden in Kooperation mit dem NABU durchgeführt.

 

 

 

 

 

 

 

Mitglied werden

BUND. Meldungen

Der Abbau von Zinn für Handys & Co.: Umweltzerstörung für Schnäppchen (Fr, 27 Nov 2020)
>> mehr lesen

Vom Aussterben bedrohte Kreuzotter am Grünen Band gesichtet (Thu, 05 Nov 2020)
>> mehr lesen

Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung stoppen, Rohstoffwende jetzt einleiten! (Mon, 02 Nov 2020)
>> mehr lesen

Osterburger Schulklasse im Einsatz für eine lebendige Elbe (Thu, 29 Oct 2020)
>> mehr lesen