Erhalt alter Obstsorten, Lebensraum Streuobstwiese und gesunde Ernährung

 

Erfreulicherweise rücken der Erhalt alter Obstsorten, die Anlage von Streuobstwiesen und eine gesunde Ernährung immer mehr ins Rampenlicht.

 

Hier Links zu wertvollen Fernsehbeiträgen und Internetseiten, die uns freundlicherweise der BUND Lemgo zur Verfügung stellt.

 

Besonders der ZDF-Beitrag zeigt, wie wertvoll die alten Apfelsorten sind. Dazu auch Informationen zu den Polyphenolen.

 

 

Fernsehbeiträge 

 

https://www.youtube.com/watch?v=H4uxOI8hIAI 


https://www.youtube.com/watch?v=G9Nutz18Kg8

 

 

Internetseiten

 

·      http://www.obstsortendatenbank.de/

 

·   http://www.bund-lemgo.de/bezugsquellen-alte-obstsorten.html

 

·      http://www.bund-lemgo.de/apfelallergie.html

 

·      http://www.bund-lemgo.de/obstbaumpflanzung.html

 

·      http://www.bund-lemgo.de/lagerung-von-aepfeln.html - für Ausstellungen gibt es kostenfrei Muster Apfelstiege, Flyer und Plakat

 

 

Polyphenole sind aromatische Verbindungen, die zwei oder mehr direkt an einen aromatischen Ring gebundene Hydroxygruppen enthalten und zu den sekundären, gesund-heitsfördernden Pflanzenstoffen gerechnet werden. In Äpfeln sind sie insbesondere in der Apfelschale und direkt darunter vorhanden. Allerdings ist der Polyphenolgehalt je nach Apfelsorte unterschiedlich hoch. Äpfel mit geringen Polyphenolgehalten wie z.B. Braeburn, Elstar, Gala, Golden Delicius, Granny Smith, Jonagold und Pink Lady werden zwar fast überall im Supermarkt angeboten, sind aber für Apfelallergiker meist unverträglich.

 

 

Wirkung

 

Einige Polyphenole wirken wie andere Antioxidantien unter anderem entzündungshemmend und krebsvorbeugend. Im Rahmen verschiedener Studien mit Polyphenolen wurde ein gehemmtes Wachstum von Krebszellen in der Brustdrüse, Lunge, Haut, dem Darm und der Prostata beobachtet. Flavonoide und Anthocyane schützen Körperzellen vor freien Radikalen und verlangsamen die Zelloxidation. Sie vermindern die Fettablagerungen (Plaques) in den Blutgefäßen und beugen damit der Arteiosklerose vor. So reduzierte sich die Dicke der inneren Gefäßwand der Arteria carotis bei Patienten mit Arteriosklerose nach einjährigem Verzehr von Granatapfelsaft um bis zu 30 %, während sie in der Kontrollgruppe um bis zu 9 % zunahm.

 

 

Weiterhin konnte in einer Studie vom Vanderbilt University Medical Center nachgewiesen werden, dass bei regelmäßigem Fruchtsaftkonsum das Risiko für eine Alzheimererkrankung um bis zu 76 % gesenkt werden kann, wofür ebenfalls Polyphenole verantwortlich gemacht werden. Andere Polyphenole, wie das Lärchenextrakt Taxifolin werden neben der Krebs-prävention vielfach zur Behandlung von Hirninfarkt (Ischämischer Schlaganfall) und seinen Folgeerscheinungen, zerebraler Trhombose, koronarer Herzkrankheit und Angina pectoris eingesetzt.

 

 

Eine In-vivo-Studie mit weiblichen Mäusen, die spontanen Haarausfall auf dem Kopf, Nacken und Rücken entwickelt hatten, ergab, dass bei 33 % der Mäuse aus Gruppe A, die Polyphenol-Extrakt aus grünem Tee mit ihrem Trinkwasser erhalten hatten, ein signifikantes Nachwachsen der Haare während der sechs Monate dauernden Behandlung beobachtet wurde. Kein Haarwuchs war unter den Mäusen der Kontrollgruppe B, die nur Wasser erhielten, zu beobachten.

 

 

Gleichzeitig können sich Polyphenole aus pflanzlicher Nahrung an Verdauungsenzyme binden und so die Nährstoffaufnahme im Darm vermindern. Beim gesunden Menschen verhindern die im Speichel enthaltenen prolinreichen Proteine diese Wirkung, indem sie einen im Verdauungstrakt stabilen Komplex mit den Polyphenolen bilden.

 

Quelle: Wikipedia

 

Besonders hoch ist der Gehalt an Polyphenolen nach Untersuchungen der Hochschule OWL und der Hochschule Geisenheim in alten Apfelsorten und damit auch im naturtrüben BIOStreuobstwiesenapfelsaft, der zudem frei ist von Rückständen aus Spritzmitteln. Bei klarem Apfelsaft werden die wertvollen Inhaltsstoffe mit herausgefiltert.

 

In der sehenswerten ZDF-Sendung „Der wahre Preis für den perfekten Apfel“ wird auf die besondere Bedeutung von Polyphenolen eingegangen. Dieser Beitrag wurde inzwischen bei

YouTube eingestellt. Siehe: https://www.youtube.com/watch?v=G9Nutz18Kg8

 

 

 

·      Unser Apfel – Masse statt Klasse - NDR

 

Polyphenole sind aromatische Verbindungen
Polyphenole sind aromatische Verbindunge
Adobe Acrobat Dokument 177.6 KB

 

 

 

 

 

 

Mitglied werden

BUND. Meldungen

BUND kritisiert Entwurf für neues Atomgesetz (Do, 17 Mai 2018)
>> mehr lesen

BMW-Aktionärsversammlung: Nachweis über illegale Dieselmanipulationen bringt Vorstand in Erklärungsnöte. Die Fahrzeugflotte der Zukunft muss kleiner, leichter und sparsamer werden (Do, 17 Mai 2018)
>> mehr lesen

Tagebau Hambach: Land NRW enteignet BUND (Do, 17 Mai 2018)
>> mehr lesen

"Die Zukunft ist kleiner, leichter und sparsamer" (Do, 17 Mai 2018)
>> mehr lesen